top of page

Ochsen macht glücklich.

Das Gasthaus Ochsen ist bei schönem Wetter von Mittwoch bis Sonntag ab 12.00 Uhr offen (siehe Google), Gruppenangebote auch am Montag und Dienstag. 

 

Das Gasthaus Ochsen ist eine Anlass-, Kultur- und Schönwetterbeiz. Während der Sommersaison gibt es bei gutem Wetter von Mittwoch bis Sonntag ein kleines und feines Angebot in der Gartenbeiz. Im Herbst und in der Vorweihnachtszeit gibt es in der heimeligen Gaststube an den Wochenenden Wild und Metzgete.
Rund um das Jahr verarbeitet die Ochsenküche Produkte aus Oltingen und Umgebung. Bei Anlässen stehen einfache Gerichte bis hin zu Gourmet-Menüs auf der Speisekarte. Gruppen sind im Ochsen auf Voranmeldung immer und auch bei Schlechtwetter willkommen: Das Gasthaus bietet verschiedene Menüs für Gruppen, ist ein Ort für deinen Anlass und bietet Raum für Seminare oder Retraiten.

 

Sommersaison:

Unser tägliches Angebot durch den Sommer besteht aus verschiedenen Flammenkuchen (auch vegi), Salaten, Wurst und Käse aus der Region, sowie feinen Glacés von Kalte Lust aus Olten.

Bildschirmfoto 2024-04-24 um 19.39.35.png
Nächste Veranstaltungen:

Sa. 25.5. 17.00 Uhr Aufführung Teatro Lata mit Toto, Laura & die Stadtmusikanten

Ein Theaterstück über Freundschaft & Mut mit viel Musik für Kinder ab 6 Jahren 

Eintritt: Kinder CHF 10.–, Erwachsene CHF 25.–. Essen um 18.00 Uhr (bitte reservieren).

 

Sa. 1.6. 15.30 / 18.00 Uhr Wildkräuter & Heilpflanzen, Spaziergang mit Drogist Markus Mesmer und anschliessendes Menü im Ochsen. Spaziergang CHF 15.–, Menü exkl. Getränke CHF 62.– (auf Anmeldung).

Sa. 8.6. 20.00 Uhr Konzert Šuma Čovjek

Nach Auftritten am Montreux Jazz Festival, am Open Air St. Gallen oder am Heitere Open Air: Die Schweizer Band Šuma Čovjek kommt in den Ochsen nach Oltingen! Bouge ton cœur und schwing dein Tanzbein zu Orientbeats und Balkanpop. Eintritt: CHF 30.– Vorverkauf & Abendkasse. Essen 18.30 (bitte reservieren).

Sa. 15.6. 18.30 Uhr Freunde am Herd mit Claude Halter & Roger von Büren (auf Anmeldung).

So. 16.6. 17.00 Uhr Konzert Bluescht 

Bei Bluescht treffen archaischer Naturjodel und groovig-melodiöser Folk aufeinander. Das Basler Duo Seraina Clark & Hannes Fankhauser bewegt sich gemeinsam mit Gastmusikerin Lisa Travella im Grenz­bereich von Neuer Schweizer Volks­musik, Folkpop und Improvisation. Ihre neue CD „Wilde Wald“ lobte das Musikbüro Basel als „freigeistig, frisch und archaisch“.​ Eintritt: Kollekte am Ende des Konzerts.

bottom of page