Ein Fass ohne Boden. Natürlich haben wir uns auch gefreut über die Lockerungen welche das Gastgewerbe betreffen. Doch die heute veröffentlichten zu treffenden Vorkehrungen verunmöglichen es uns den OCHSEN am 11. Mai zu öffnen. Grundsätzlich gilt doch für uns Alle,
ein Restaurantbesuch soll neben dem guten Essen und Trinken, auch eine schöne Stimmung zelebrieren. Auch aus räumlichen Gründen ist es uns, so gerne! wir! auch! aufmachen! würden,
nicht möglich. 
Wir werden weiterhin am MIttwoch und Freitag unser take away Menu anbieten, und am Wochenende bei schönem Wetter wird der take away Wagen geöffnet sein mit einem wechselnden Foodangebot. Unseren Betrieb, den wir trotz Corona, auch Dank eurer grossen Solidarität bis jetzt am Leben erhalten, jetzt hochzufahren ist ein Fass ohne Boden und gastronomischer Selbstmord auf Raten. Einen Betrieb voll hochzufahren kostet viel Geld. Neben den Miet und Nebenkosten, dem Wareneinkauf, den Löhnen und Unterhaltskosten braucht es vollen Einsatz und Umsatz, ausreichend Plätze und zufriedene entspannte Gäste. Wir werden unseren OCHSEN vorraussichtlich am 8. Juni wieder eröffnen. Über das SUNNEBEEDLI informieren wir diesen Freitag. Wer Lust hat, darf sich gerne die ganzen Bestimmungen reinziehen unter www.baizer.ch.

 

Das Ochsen Team

  • Facebook Basic